Entschädigung

sporty

Entschädigung

Beitragvon sporty » Mi 8. Okt 2014, 18:18

Hallo!

hätte mal eine Frage?! Was bekommt ein KM- Spieler in der Oberliga so ca.? Ich weiss ihr könnt mir es nicht genau sagen, aber über Richtwerte würde ich mich freuen!

lg Sporty

Finanzamt

Re: Entschädigung

Beitragvon Finanzamt » Do 9. Okt 2014, 10:44

Es gibt seit einigen Jahren eine fest geschriebene Summe die vom Verein und vom Spieler nicht zu versteuern ist. Alles was darüber liegt ist steuerpflichtig. Diese Liga sollte eine Liga der Jungen aus dem NW stammenden Spieler sein.

jaja

Re: Entschädigung

Beitragvon jaja » Do 9. Okt 2014, 14:01

mit sicherheit viel zu viel...................

3 mal gaberln genügt um kohle zu machen, die vereine brauchen nicht weinen ,dass sie flach sind........

selbst schuld ,wenn sie hier mitmachen...............

ichweiss

Re: Entschädigung

Beitragvon ichweiss » Mo 13. Okt 2014, 07:27

zumindest mal den mal den Mitgliedsbeitrag der nachwuchskinder! des verbrauchen sie mal die 3x gabler... :D
schämt euch spieler, Obmänner, jugendleiter.....

Gast

Re: Entschädigung

Beitragvon Gast » Mo 13. Okt 2014, 11:35

leider keine qualifizierten antworten dabei. Also ich kann aus sicherer Quelle sagen, dass der Durchschnitt bei 30er am Pkt liegt. Bei Vereinen die wenig Kohle haben gibts auch 20 am Pkt oder 50er am Sieg, aber die meisten die sich paar Jahre zeigen können verdienen sowieso mehr. Mit Trainingsgeld/Fixum ...

also

Re: Entschädigung

Beitragvon also » Mo 13. Okt 2014, 15:10

ein viertel zahlt mit Sicherheit nichts, wofür auch?

Funktionaer

Re: Entschädigung

Beitragvon Funktionaer » Mo 13. Okt 2014, 15:49

Die Oberliga ist die sechsthöchste bzw. drittunterste Spielklasse. Das gibt es meines Wissens nach nur im Fussball, dass auf diesem Niveau jemand Geld dafür erhält, dass er sein Hobby ausübt. Hier, sollten Spieler eigentlich froh sein, wenn Sie keine Mitgliedsbeiträge zahlen müssen.
Die meisten Vereine treiben das Geld für den Spielbetrieb bettelnd bei Sponsoren auf, ohne wirkliche Gegenleistungen bieten zu können (Werbewert ?!). Was anderes wäre es, wenn durch das attraktive Spiel des Teams die kompletten Kosten des MS-Betriebes durch zahlende Zuseher, Kantineneinnahmen, Fanartikelverkauf etc. hereinkommen würden. Die Überschüsse können dann ja gerne an die Spieler ausgeschüttet werden :lol:
Das Problem bei meiner Sichtweise ist - solange Spieler die Wahl haben, in der gleichen Liga ein paar Euros für Ihren Kick bezahlt zu bekommen, ist es für vernünftig geführte Vereine schwierig, konkurrenzfähige Spieler zu bekommen bzw. zu halten. :(

Gast

Re: Entschädigung

Beitragvon Gast » Mo 13. Okt 2014, 17:34

Und wenns in Wien nichts bezahlen würden gingen die letzten brauchbaren Spieler nach NÖ, weils dort noch weiter unten was bezahlen.

Das wer in der Unterliga ein Fixum bekommt kann ich mir schwer vorstellen, aber fürn Punkt werdens scho was bekommen. Nur nennt sich das dann halt anders.

jo

Re: Entschädigung

Beitragvon jo » Mo 13. Okt 2014, 18:50

Watsch`n :D

Gueat

Re: Entschädigung

Beitragvon Gueat » Di 14. Okt 2014, 15:47

Also wie der Vorposter schon gesagt hat, in dieser Klasse gibt es einige die nichts zahlen. Fixum bzw. Trainingsgelände bekommen die wenigsten. So 20 am Punkt is sicher drinnen. Nicht vergleichbar mit nö. In nö bekommt man auf alle Fälle 200 fix plus Prämien. Ist halt auch der Grund warum so viele nach nö wechseln. Ich selbst spiele auch in nö. Steig mit Minimum 300 aus und das in einer niedrigen Liga. Bei nur 2 Trainingseinheiten die Woche. Man muss wissen was man möchte. Niveaumäßig is es in nö sicher auch besser. Vor allem im unteren Bereich. Alleine schon was die Legionäre anbelangt.