SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Gast

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Gast » Do 30. Jun 2016, 11:45

Ist euch FAD? Die Mannschaft gibt es seit Jahren nicht mehr in der Oberliga B und ihr redet darüber!!

Nein

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Nein » Do 30. Jun 2016, 12:52

Aber ich beobachte jene Mannschaften welche vom WFV in den NÖFV gewechselt haben. Klosterneuburg hat sich heuer wieder fusioniert und heißt jetzt SC Klosterneuburg.
Einige andere Teams haben auch nicht das Paradies gefunden: Mauerbach hat im Winter den Spielbetrieb eingestellt, Grossenzetsforf wurde heuer zwar Meister, aber in der letzten Klasse und Langenzersdorf ist zwischenzeitlich auch schon abgestiegen.
Ist so wie England und der Austritt aus der EU: am Anfang Euphorie, aber schon bald kehrt Realismus ein.
Unvergessen der an Hilflosigkeit kaum zu überbietende Austritt Klosterneuburgs um die Jahrtausendwende und die reumütige Rückkehr ein Jahr später :D

Weidlinger

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Weidlinger » Fr 1. Jul 2016, 07:59

Nein hat geschrieben:Aber ich beobachte jene Mannschaften welche vom WFV in den NÖFV gewechselt haben. Klosterneuburg hat sich heuer wieder fusioniert und heißt jetzt SC Klosterneuburg.
Einige andere Teams haben auch nicht das Paradies gefunden: Mauerbach hat im Winter den Spielbetrieb eingestellt, Grossenzetsforf wurde heuer zwar Meister, aber in der letzten Klasse und Langenzersdorf ist zwischenzeitlich auch schon abgestiegen.
Ist so wie England und der Austritt aus der EU: am Anfang Euphorie, aber schon bald kehrt Realismus ein.
Unvergessen der an Hilflosigkeit kaum zu überbietende Austritt Klosterneuburgs um die Jahrtausendwende und die reumütige Rückkehr ein Jahr später :D



Hab gehört ein Urgestein soll zurück kommen WSC 1 ist da was dran ?

Facts

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Facts » Fr 1. Jul 2016, 09:05

Nur zur Info: SG Klosterneuburg hat den 6. Platz (von 15) in der Gebietsliga Nord/Nordwest erreicht und sich damit sehr gut behauptet.
Die Reserve hat den 1. Platz erreicht - auch Dank Toschützenkönig Schöllenbauer, der vom FC OK 05 über Umweg zur SG Klosterneuburg gefunden hat.

Du warst sicher nicht beim SG Klosterneuburg Saisonabschlussclubbing dabei, sonst würdest Du noch neidiger sein und noch mehr Negatives schreiben, denn so eine leiwande Stimmung wie beim SG Klosterneuburg musst Du woanders lang einmal suchen ...

In Langenzersdorf ist das Konzept komplett umgestellt worden und es spielen jetzt die Jungen in der Mannschaft. Ob GL oder 1.Kl. ist für den SVLE überhaupt keine Dramatik. Dies ist durchaus vergleichbar mit UFK Schwemm.

In all den 3 genannten Vereinen ist ein echt gutes Miteinander, das man bei Dir wohl nicht findet, sonst würdest Du nicht so jammern ...

... also sei ruhig weiter depressiv.

:)

Jaja

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Jaja » Fr 1. Jul 2016, 09:07

Facts hat geschrieben:Nur zur Info: SG Klosterneuburg hat den 6. Platz (von 15) in der Gebietsliga Nord/Nordwest erreicht und sich damit sehr gut behauptet.
Die Reserve hat den 1. Platz erreicht - auch Dank Toschützenkönig Schöllenbauer, der vom FC OK 05 über Umweg zur SG Klosterneuburg gefunden hat.

Du warst sicher nicht beim SG Klosterneuburg Saisonabschlussclubbing dabei, sonst würdest Du noch neidiger sein und noch mehr Negatives schreiben, denn so eine leiwande Stimmung wie beim SG Klosterneuburg musst Du woanders lang einmal suchen ...

In Langenzersdorf ist das Konzept komplett umgestellt worden und es spielen jetzt die Jungen in der Mannschaft. Ob GL oder 1.Kl. ist für den SVLE überhaupt keine Dramatik. Dies ist durchaus vergleichbar mit UFK Schwemm.

In all den 3 genannten Vereinen ist ein echt gutes Miteinander, das man bei Dir wohl nicht findet, sonst würdest Du nicht so jammern ...

... also sei ruhig weiter depressiv.

:)


Dies war die Antwort zu "Nein" oben und hat nix mit der Frage von "Weidlinger" zu tun ... :)

Gast

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Gast » Fr 1. Jul 2016, 19:38

Schön, dass es in Klosterneuburg Stimmung gibt. Warten wir mal ab wie es in ein paar Jahren aussehen wird. Da wird's vl auch WIEDER MAL eine Konzeptänderung geben und man wird dann wieder mit Jungen spielen wie in Langenzetsdorf, egal in welcher Spielklasse, vl in der 2. Klasse Donau.
Nach der Eröffnung des Happylandstadions 1984 hat es das Konzept Wiener Liga gegeben, welches man 1987 erreicht hat. 1989 gings runter, das Konzept junge Spieler und wieder rauf in die Wiener Lifga wurde nie erfüllt.
Dann ging es raus nach Niederösterreich, wieder zurück, dann Fusion mit Weidling, wieder raus nach Niederösterreich...
Ich glaube diese Konzeptlosigkeit ist nicht zu übertreffen, und es wird, wie oben schon angemerkt, bald das nächsteKonzept folgen.

Happyland

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Happyland » Fr 1. Jul 2016, 20:44

.
Also das Happyland ist echt geil - so eine Anlage würden sich viele Vereine in Wien wünschen ! :D

wissender

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon wissender » So 3. Jul 2016, 16:24

Info zur Fusion:
Nach langen Streitigkeiten einigten sich der SC Klosterneuburg und FC Olympique Klosterneuburg auf eine Fusion. Angestrengt von der EFK - Elternplattform für den Fußballnachwuchs in Klosterneuburg - beschlossen beide Vereine bei außerordentlichen Generalversammlungen die Fusion. Kurzum mussten beide Seiten Kompromisse eingehen, aber alle Beteiligten hoffen nun, dass im Klosterneuburger Fußball endlich an einem gemeinsamen Strang gezogen wird, im Sinne der Klosterneuburger Kinder und Jugendlichen (knapp 320 Nachwuchs-Spieler in bis zu 17 Teams).
Im Zuge der Fusion entsteht der FC Klosterneuburg (FCK). :D

FCK

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon FCK » Mo 4. Jul 2016, 14:22

Um genau zu sein können Vereine nicht fusionieren ... aber es werden sich wohl die Mitglieder beider "alten" Vereine beim FCK wieder finden - gut so ! :D

presse

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon presse » Mo 4. Jul 2016, 17:51