SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

SCK Zuschauer

SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon SCK Zuschauer » So 25. Nov 2012, 20:09

Die Zielvorgabe zu Saisonbeginn: Es gibt nur ein Thema, und dass ist der Meistertitel! Status Quo: In den letzten Runden leider die ganze Herbstsaison vergeigt.Fußball heißt auch wenn es einmal nicht so rennt laufen, beißen, zwicken,kratzen d.h.bedingungsloser Einsatz bis zum Umfallen wenn ich Meister werden will und keinen Alibifußball. Schade !!!

SCK Anhaenger

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon SCK Anhaenger » So 25. Nov 2012, 20:31

Nocheinmal: Bekannte Namen machen noch lange nicht eine gute Mannschaft da gehören neben dem Können auch Einsatzwille, Teamgeist und die richtige Mannschaftsaufstellung dazu!

jojo

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon jojo » Mo 26. Nov 2012, 06:41

Der Trainer ist sicher nicht der beste, aber ohne einer guten Mannschaft gibt es auch keinen guten Trainer
bis auf wenige ausnahmen

entaeuschter Zuschauer

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon entaeuschter Zuschauer » Mo 26. Nov 2012, 14:43

Nachtrag zum WAF Spiel .Ohne Stürmer kann man keine Tore schießen. Schragner war Krank und ist auch keine echte Spitze,meistens alleine gegen drei WAF Spieler,Grasl und Trojan verletzt Klein nach verletzung noch nicht fit, Baumgartner spielte nicht. Fakt keine Anspielstationen im Sturm ergo keine Tore.WAF zeigte es vor mit schnellem Konterspiel über die Seiten spielten sie unsere Verteidigung aus.

Quo Vadis

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Quo Vadis » Mo 26. Nov 2012, 14:58

jojo hat geschrieben:Der Trainer ist sicher nicht der beste, aber ohne einer guten Mannschaft gibt es auch keinen guten Trainer
bis auf wenige ausnahmen


Angeblich (Info aus Spielerkreisen) ist der Trainer bereits Geschichte? Harreither entlassen?

SCK Fan

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon SCK Fan » Mo 26. Nov 2012, 15:49

Was soll denn der Trainer da machen, die Mannschaft scheiterte meistens wenn sie nicht voll punktete an ihrer Abschlussschwäche außer im letzten Spiel gegen WAF da hat sie keine wirklichen Tormöglichkeiten.

OB Zuschauer

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon OB Zuschauer » Mo 26. Nov 2012, 16:07

Es fehlt dem Team ein Knipser ( durchschlagskräftiger Stürmer) wie früher z.b. Puchovic, in der Mannschaft und eben Spieler (Männer!) die mit allen Mitteln immer gewinnen wollen.

SCK Fan

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon SCK Fan » Mo 26. Nov 2012, 20:45

Durch die aktuelle Diskusion über die Kampfmannschaft des SCK wurde ganz auf den großen Erfolg der U23 Mannschft vergessen! Gratulation an die U23 des SC Klosterneuburg 1912,überlegen ungeschlagener Herbstmeister. Eine gute Mischung von Jungen und erfahrenen Spielern und die Arbeit eines kompetenten Trainers.Weiter so Burschen!

Winzer Hansl

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon Winzer Hansl » Di 27. Nov 2012, 15:55

Auch von mir Gratulation an die U23 als ungeschlagener Herbstmeister. Weiter so!

OB Zuschauer

Re: SC Klosterneuburg Quo Vadis ?

Beitragvon OB Zuschauer » Di 27. Nov 2012, 17:28

SCK Fan hat geschrieben:Was soll denn der Trainer da machen, die Mannschaft scheiterte meistens wenn sie nicht voll punktete an ihrer Abschlussschwäche außer im letzten Spiel gegen WAF da hat sie keine wirklichen Tormöglichkeiten.

WAF zeigte es vor im Spiel gegen den SCK mit ungemeiner Laufbereitschaft und Kampfkraft kann man auch gegen Mannschaften mit "bekannteren Namen" gewinnen! Wie heißt es:Der Wille versetzt oft Berge.