Team Analyse für 2017/18

Gast

Team Analyse für 2017/18

Beitragvon Gast » Mi 28. Jun 2017, 09:44

Analyse Saison 2017/2018:

1980 Wien: Werden alles daran setzen Meister zu werden. Letzte Saison waren in den Hinrunde sehr gut aber die Rückrunde war einfach schlecht. Hinzu kommt, dass der Verein neue hungrige Spieler braucht. Viele alte Spieler spielen weil sie spielen müssen und nicht weil sie erfolgreich sein wollen.

Schwechat 1B: Werden sicherlich aufgrund des Last Minute Verbleibs keine so starke 1b stellen wie letztes Jahr. Aber Top 6 sollte erreichbar sein.

Ankerbrot: Feiern 95 jähriges Jubiläum. Werden sicherlich noch mehr investieren und sind für mich Meisterfavorit für die Saison 17/18.

Sportklub 1b: Schätze sie stärker ein als letzte Saison. Haben sehr gute Talente in den Reihen vor allem mit Berke Kuvvet einen Stürmer mit Torinstinkt.

Cro Vienna: Beste Defensive letztes Jahr. Nur beim Spielaufbau und Kombinationsfussball sollten sie besser werden denn es reicht nicht gut zu verteidigen und alle Bälle hoch zu spielen aber werden sicherlich unter die Top 5 kommen.

Ober St.Veit: Haben mit Eberle den besten Stürmer in der Liga. Sonst haben sie eine gute Mannschaft zeigen aber manchmal unerwartet schlechte Spiele. Der Trainer ist zu laut aber in Ordnung :D.

Besiktas Wien: Haben sehr gute Einzelspieler in den Reihen aber die Abwehr ist leider nicht stabil. Wenn du Erfolg haben willst darfst du nicht so viele Tore kassieren. Wenn sie in die Abwehr investieren können sie sicherlich oben dabei sein.

Kalksburg-Radaun: Hatten eine sehr schlechte Saison. Sie müssen wirklich gute neue Spieler holen ansonsten werden sie wieder unten landen. Der Trainer bleibt anscheinend ob das ein Vorteil ist wird sich zeigen.

Margaretner AC: MAC war in der Rückrunde ein Lichtblick. Vor allem die gute Defensive hat der Mannschaft enorm geholfen. Wenn sie die Mannschaft halten und vorne gute Transfers tätigen werden sie wieder im Mittelfeld landen.

Wienerfeld: Einmal hui öfters pfui. Wienerfeld machte in den letzten Jahren nie ein Schritt vorwärts geriet aber nie in den Abstiegskarussel. Laut Gerüchten verlassen viele Spieler den Verein. Wird sich sicherlich in den ersten Runden zeigen wohin sie sich orientieren müssen.

Triester: Schlechter Ruf aber immer wieder Gut für Überraschungen. Machten ihre Aufgaben gut und holten gegen Gegner im unteren Tabellendrittel ihre Punkte. Einige Spieler müssen sich aber beherrschen sonst droht wieder Chaos.

Borac Vienna: Erfolg mit Geld gekauft. Bin immer ein Gegner solcher Quereinsteiger aber die Zukunft wird zeigen wie sie drauf sind, angeblich wollen sie unter die Top 5 aber Oberliga ist keine 2.Klasse.

Wien United 05: Ein Neuling der schon seit 3 Jahren immer unter den Top3 war. Sie haben ein sehr gutes kollektiv und geben nie auf. Werden sicherlich für Überraschungen sorgen haben aber in den ersten 4 Runden schwere Gegner.

Union 12: Meister der 1.Klasse, wer sich gegen Dinamo Ottakting durchsetzt wird seine Stärken haben.

Für alle Aufsteiger gilt: Sie brauchen qualitative Neuverpflichtungen ansonsten wird es ganz ganz schwierig.

Gast

Re: Team Analyse für 2017/18

Beitragvon Gast » So 2. Jul 2017, 09:30

Eine gute Analyse, welche diese Liga nicht Insidern interessant macht.
Kenne die Lifa nur bedingt, aber der WSC 1b ist für mich ganz vorne zu erwarten.