Skandal Urteil Strafa - Triester

Marasek

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Marasek » Fr 31. Mär 2017, 14:32

Es braucht nicht einmal so weit kommen wen man sich die Schiedsrichter Leistungen vom NW bis zur KM ansieht
Ein U18 Spiel: 1Spieler deckt den Spielmacher des Gegner 1:zieht dem Spieler am Trikot zurück Schiedsrichter verwarnt
im 2:ca 10min später Fault der gleiche Spiel den Spielmacher von hinten wieder nur Verwarnung vom Schiedsrichter.
3: 40min wieder gleicher Spieler macht brutales Faul von der Seite der Schiedsrichter zeigt nach dem 3 faul im die Blaue Karte und den verletzten Spieler ( Knöchelbruch ) die Rote Karte wegen Beleidigung .Es hätte nie so weit kommen müssen
wen der Spieler schon früher die Blaue Karte bekommen hätte.

WFV

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon WFV » Fr 31. Mär 2017, 15:45

Gast hat geschrieben:Ich habe diese Woche das Platzderby Mac - Triester beobachtet! Also war live vor Ort!
Es war ein hektisches Spiel wobei Triester nach dem 2:1 für MAC noch mehr durchdrehte!

In Minute 89 bekam der Spieler Impseil Benjamin die ROTE Karte wegen TÄTLICHKEIT!!! Noch dazu weigerte er sich den Platz zu verlassen, ehe er draußen war schimpfte er weiter in Richtung gegnerischer Tormann. Nur mit den Ordnern schaffte er es nachdem er sein Dress auszog in Richtung Kabine zu gehen. Neben der Tätlichkeit an einem Gegenspieler, Drohung und Beschimpfung gegenüber Gegner und Schiri wurde auch im System Tätlichkeit eingetragen.

Nun ratet mal was der STRAFA entschieden hat:

1 Spiel Sperre!!!

Wie kann es sein? Wer sitzt im Ausschuss? Flasche Wein und Schokolade und schon ist die Geschichte vertuscht? Oder ist es weil er Benjamin heißt und nicht Goran oder Ali? Also wie kann es sein, dass nach solchen Tatbeständen der Spieler NUR 1 Spiel Strafe bekommt?



Ich glaube eher, dass die STRAFA nach dem Bericht vom Schiedsrichter geurteilt hat. Wenn man den Schiedsrichter kennt, weiß man, dass er immer einen "leichteren" Weg geht. Würde mich echt interessieren, was der Schiedsrichter geschrieben hat,

Es hat auch im Nachwuchs U16 einen Abbruch aus "Witterungsbedingt" gegeben. Wenn man dann die Strafen der Spieler liest, kann es kein Abbruch wegen dem Wetter sein.

Also liebe Schiedsrichter und Schiedsrichterfunktionäre: Lernt euren Männer und Frauen in Schwarz das Onlinesystem und sie sollen die Wahrheit schreiben. Für schlechtes Wetter gibt es fast 1,5 Jahre Sperre????????

Gast

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Gast » Fr 31. Mär 2017, 16:05

kickenderZuschauer hat geschrieben:ist leider nix neues, dass sich der Verband offensichtlich vor Triester (tut mir leid für den ausdruck) "anscheißt". Das erfährt man auch, wenn man mit diversen Schiedsrichtern spricht.


Was soll das? Wir sind ja nicht in Texas! Warum werden einige Vereine bevorzugt?

richtigerSchiri

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon richtigerSchiri » Mo 3. Apr 2017, 17:58

soweit zum Skandal im STRAFA - wenn man über die Schiedsrichter liest, dass sie von Vereinen bezahlt werden (Barmaksiz), dann kann man sich vorstellen, wie möglicherweise die Berichte von Vergehen der Spieler/Funktionäre aussehen.
Bist du mir sympatisch, dann schreibe ich weniger.
Bist du mir unsympatisch, dann schreibe ich mehr, als vorgefallen ist.
Es gilt natürlich für alle Akteure die Unschuldsvermutung!!! :evil:

Gast

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Gast » Di 4. Apr 2017, 13:16

Das Beste ist ja, dass der besagte Spieler gefälscht am Wochenende in der Reserve auflaufen wollte und umgezogen war. Der Schiri Assistent bemerkte dies VOR der Partie und somit durfte der Freund von der Strafa nicht mitspielen.

Was erlauben Strunz? Ich habe Fertig!!!

Gast

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Gast » Mi 5. Apr 2017, 10:39

Bravo Verband.

Diese Woche Gradisce Spieler bekommt Rot wegen Tätlichkeit und wird 3 Spiele gesperrt.

http://www.fussballoesterreich.at/spiel ... ow=bericht

Aber als der Triester Spieler Rot wegen Tätlichkeit bekommt wird es in unsportliches Verhalten geändert ( Wie kann ein Schalg gegenüber einem Gegenspieler umgewandelt werden?) und er bekommt NUR 1 Spiel Sperre!!!

Und ihr wollt von Fairness sprechen? Herr Oberleithner es wird Zeit, dass Sie objektiv und unabhängig agieren sonst haben Sie ihr Amt nicht verstanden!!!

Schiribericht

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Schiribericht » Mi 5. Apr 2017, 14:32

Es leben die Aussagen der Schiedsrichter!
Bravo - gratuliere den Herren in Schwarz, wenn für die nicht qualifizierten Aussagen; d.h. schriftliche Stellungnahmen zu einem Ausschluss!
Bravo - das Schiedsrichterkollegium kann stolz auf sich sein!

spezialgast

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon spezialgast » Do 6. Apr 2017, 18:03

Gast hat geschrieben:Bravo Verband.

Diese Woche Gradisce Spieler bekommt Rot wegen Tätlichkeit und wird 3 Spiele gesperrt.

http://www.fussballoesterreich.at/spiel ... ow=bericht

Aber als der Triester Spieler Rot wegen Tätlichkeit bekommt wird es in unsportliches Verhalten geändert ( Wie kann ein Schalg gegenüber einem Gegenspieler umgewandelt werden?) und er bekommt NUR 1 Spiel Sperre!!!

Und ihr wollt von Fairness sprechen? Herr Oberleithner es wird Zeit, dass Sie objektiv und unabhängig agieren sonst haben Sie ihr Amt nicht verstanden!!!


Das war zwar eine glatte Rote, aber 3 Match sind etwas überzogen. Andererseits, ich kenne seine Speisekarte nicht.

Gast

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon Gast » Mo 15. Mai 2017, 23:07

Royal Rumble in Triester. Diesmal trifft es Ober St.Veit. Wahnsinn was da abgeht jedesmal. Letzte Woche Msv 81 mit 4 Roten Karten :D

warst dabei

Re: Skandal Urteil Strafa - Triester

Beitragvon warst dabei » Di 16. Mai 2017, 08:09

Gast hat geschrieben:Royal Rumble in Triester. Diesmal trifft es Ober St.Veit. Wahnsinn was da abgeht jedesmal. Letzte Woche Msv 81 mit 4 Roten Karten :D

warst du dabei ?dann müsstest du wissen das die roten gerechtfertigt waren ,ober st.veit chancenlos und wenns nicht läuft nur auf die knochen ,schimpfen und provozieren ;)