Vienna in der Stadtliga

Gast

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Gast » Sa 27. Mai 2017, 20:07

eh net. deswegen schreibst auch hier so mit und nimmst partei für den verein. alles klar. willst dich nicht eine runde den `hügel runterrollen.....

@Kojote: wie wäre es mit der beantwortung der öfterst gestellten frage, inwieweit ihr die funktionäre, die für diese sch....e verantwortlich sind, zur rechtenschaft ziehen wollt ? immerhin sind sie die hauptschuldigen (und sonst keiner).

aber gut, da kommt ebenfalls das grosse schweigen wie bei der bitte nach nennung der sponsoren von karabakh.

Doeblinger Kojote

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Doeblinger Kojote » Sa 27. Mai 2017, 20:57

Da kommt kein Schweigen.
Also:
Die Verantwortlichen sind nicht mehr im Amt.
Und es wird keine Konsequenzen geben . Wozu auch? Wem interessiert was gestern war. Das Morgen zählt.
Wir haben anderes wichtiges zu tun.
Ist doch ganz einfach.

Gast

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Gast » Sa 27. Mai 2017, 21:33

Doeblinger Kojote hat geschrieben:Da kommt kein Schweigen.
Also:
Die Verantwortlichen sind nicht mehr im Amt.
Und es wird keine Konsequenzen geben . Wozu auch? Wem interessiert was gestern war. Das Morgen zählt.
Wir haben anderes wichtiges zu tun.
Ist doch ganz einfach.



In die 2klasse mit euch dort gehört ihr mit dieser Misswirtschaft hin und Schluss

Gast

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Gast » Sa 27. Mai 2017, 21:38

[quote="Doeblinger Kojote"Und es wird keine Konsequenzen geben . Wozu auch? Wem interessiert was gestern war. Das Morgen zählt.[/quote]
"Ich habe Scheiße gebaut, aber das zählt nicht, denn jetzt bemühe ich mich, brav zu sein" ... merkst Du was?

Gast

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Gast » Sa 27. Mai 2017, 22:03

Nein die merkens nicht. Schuld sind immer die Anderen. Wie bei kleinen Kindern. Jetzt habens die Angst dass ihnen das grosse Kind das Küberl und das Schauferl wegnehmen, mit dem sie immer gespielt haben.

Doeblinger Kojote

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Doeblinger Kojote » So 28. Mai 2017, 20:11

Den Thread kann man ruhig mal schließen.
In derStadtliga spielen wir nächste Saison mal sicher nicht.
Momentan gibts nur die Optionen.
Aus der Vienna (entscheidet sich Mittwoch)
Oder nicht aus der Vienna und vorerst mal RLO.

Anmerkung zu aus der Vienna.
Das würde eine Neugründung und zweite Klasse bedeuten. Und jeder Vienna-Fan den ich kenne sagt das wars dann und keiner würde "mitgehen".
Dann würde dieser Thread hier aber auch am falschen Platz sein und wir müssten dann in zweiter Klasse weiter diskutieren. (Thread gibts schon.)
Winke, winke

andi19

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon andi19 » Mo 29. Mai 2017, 11:16

am besten ist wirklich ein totaler neustart (mit neuen funktionären die was verstehen und nicht wie in der vergangenheit immer mehr ausgeben als da ist....)

Gast

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Gast » Mo 29. Mai 2017, 11:27

Am Besten ists, man dreht die Hütte zu, es is eh schon genug Schaden angerichtet worden !

Doeblinger Kojote

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Doeblinger Kojote » Mi 31. Mai 2017, 10:17

Insolvenz zu 100% angenommen.
Gut is gangen, nix is gschehn.
Man sieht sich vielleicht mal in der WL.
Aber nur vielleicht. :D

CLOSED

Doeblinger

Re: Vienna in der Stadtliga

Beitragvon Doeblinger » Mi 31. Mai 2017, 10:27

Ach ja und UNIQA ist unser neuer Hauptsponsor. :lol:
Jetzt kann Geclosed werden. :mrgreen: