Wienerberg vs Team Wr Linien

1901juli

Re: Wienerberg vs Team Wr Linien

Beitragvon 1901juli » Mi 27. Apr 2016, 22:13

so an die 6

Gast

Re: Wienerberg vs Team Wr Linien

Beitragvon Gast » Do 28. Apr 2016, 17:39

Gast hat geschrieben:......... Der kleine FavAC - Fanblock ist doch kaum der Rede wert, auch dort tut sich fast gar nichts.


@ oben: der neid ist ein hund !

zum anderen verweise ich unter anderem auf die aussagen von trainer prochaska, der mit vielen dingen (nicht in seiner anschuldigung gegen den schiri) recht hat. dazu kommen noch die fehlenden Infrastrukturen der vereine, die für diese Infrastrukturen hohen eintrittspreise und die generelle unattraktivität der liga deren verband keinerlei Interesse zu haben scheint, junge fans anzulocken - im gegenteil. ansichten was fans darstellen sollten die aus dem vorvorigen jahrhundert stammen helfen da auch nicht weiter.

viele traditionsvereine dümpeln in den letzten klassen herum (und ja das ist auch deren schuld, ganz klar) und verringen die attraktivität der liga zusätzlich. keine sau interessieren vereine wie mannswörth oder gerasdorf, man will die wiener vereine wie slovan, red star, rennweg, lac und co sehen. dazu auch obmänner die (oft) ehrenamtlich bei vereinen agieren die aufgrund ihrer finanzkraft schon längst profis benötigen würden. in der stadtliga kann man so einen verein heute nicht mehr "ehrenamtlich und nebenbei" führen, da gehören gute funktionäre dazu. nur - wo soll man die herbekommen ? welcher mensch lässt sich in seiner freizeit so vom verband gängeln und behandeln ? dort wird noch feudalherrlich regiert und werden fundamentale änderungen in unserer gesellschaft einfach ignoriert weil pluralismus nicht gewünscht wird.

das ergebnis heisst wiener unterhausfussball in seinem heutigen zustand.