Gersthoftrainer gesperrt

bluegrass
Beiträge: 33
Registriert: So 9. Nov 2014, 10:45

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon bluegrass » Do 14. Apr 2016, 08:01

Schiedsrichter zu kritisieren ist wohl legitim.
"Zu meina Zeit warat des a Nosnbaabruch gwesn" hingegen, und man glaubt es dem Herrn, wenn man ihn anschaut, ist primitives Prologehabe.

Gesetz

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon Gesetz » Do 14. Apr 2016, 11:30

Für das hat er sich Öffentlich Entschuldigt .

RPPP

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon RPPP » Do 14. Apr 2016, 14:34

Fairness im Sport bedeutet das Akzeptieren individueller (nicht gesetzlich geregelter) Gerechtigkeit.
Dabei hat der Schiedsrichter das Bemühen der Sportler, die Regeln konsequent und bewusst auch unter erschwerten Umständen einzuhalten sowie den Gegner als Partner zu achten, im Spiel zu beurteilen.
Soweit die Theorie.
Spieler, welche sich selbst als "Sportler" bezeichnen (und das zieht sich bis in die Bundesliga), sich aber nach jeder Schiedsrichterentscheidung aufführen wie wildgewordene Tiere, fehlt es an Fairness (Akzeptanz) und somit an Charakter. Charakter beherbergt Begriffe wie u.a. "emotionale Intelligenz", "moralisches Verhalten", "Empathie" und "Selbstkontrolle".
Das alles zu lehren, wäre Aufgabe der Trainer. Und das nach Möglichkeit bei jedem Training/Spiel, weil diese Eigenschaften nicht automatisch jedem gegeben sind, sondern wir genauso wie an Te/Ta/Koo/Kond/ etc. ständig daran arbeiten müssen.
Das macht uns allerdings dann im Berufsleben, aber auch privat zu besseren Menschen, was wiederum auch Sinn des Sportes sein soll.
Übrigens kann man sich die angeführten Eigenschaften nur dann aneignen, wenn man selbst mit "Ungerechtigkeiten" konfrontiert wird.
Würde der Schiedsrichter sämtliche Entscheidungen in meinem Sinne treffen, würde ich mich ganz schnell zu einem charakterlichen A...... entwickeln.
In diesem Sinne ;)

Strafen

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon Strafen » Fr 15. Apr 2016, 07:57

Vom WFV verhängte Strafen:
EUR 500,-- (gem. §111, §111a) plus Sperre bis 25.04.2016 unbedingt sowie bis 31.12.2016 bedingt.
Mal sehen ob während der Zeitsperre nun immer seine Frau bei den Spielen zwischen ihm und der Trainerbank hin und her laufen muss (so wie letzten Freitag in Stammersdorf ... hat aber nix genutzt, das Spiel wurde von der Heimmannschaft verdient 1:0 gewonnen ...)
;)

zuseher123

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon zuseher123 » Fr 15. Apr 2016, 08:34

Verdient gewonnen? Ein klarer Elfmeter wurde Gersthof vorenthalten, aber man kann sagen das wahrscheinlich durch die Vorkommnisse um Hrn. Prohaska die Pfeife stumm blieb.

Gast

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon Gast » Fr 15. Apr 2016, 09:07

Und bei Barca auch irgendwelche Vorkommnisse, dass der Elfer im CL-4telFinale bei Atlético Madrid nicht gegeben wurde?
Vorfälle beim Training bei Gersthof, weil der eine Schußversuch aus20 Metern 2 Meter zu hoch und 10 Meter neben dem Tor gelandet ist? Gersthof auf den Elfer angewiesen, da man nicht in der Lage ist anders ein Tor zu erzielen?

winter

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon winter » Fr 15. Apr 2016, 09:23

Strafe ist angemessen. Hoffentlich wird dem SV Gersthof dieses Wochenende nicht schon wieder ein
glasklarer Elfmeter vorenthalten---wie schon in den letzten mindestens fünf Spielen!
HEHEHE

entbehrlich

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon entbehrlich » Fr 15. Apr 2016, 10:27

lieber winter bleib im winterschlaf und red nicht bei themen mit, wo du keine ahnung hast - baba

Alter Gersthofer

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon Alter Gersthofer » Fr 15. Apr 2016, 17:13

Gast hat geschrieben:Und bei Barca auch irgendwelche Vorkommnisse, dass der Elfer im CL-4telFinale bei Atlético Madrid nicht gegeben wurde?
Vorfälle beim Training bei Gersthof, weil der eine Schußversuch aus20 Metern 2 Meter zu hoch und 10 Meter neben dem Tor gelandet ist? Gersthof auf den Elfer angewiesen, da man nicht in der Lage ist anders ein Tor zu erzielen?

Lieber Gast, Du kannst ned beim Match g´wesen sein, sonst würdest ned so einen Blödsinn verzapfen. Das war eine, bei wirklich grauslichem Wetter, von beiden Seiten gut und engagiert geführte Partie. War toll zum anschauen, weil beide Mannschaften tapfer gekämpft haben, tollen Einsatz und gute Spielzüge gezeigt haben. Der (nicht gegebene) Elfer wäre schon berechtigt gewesen, aber der Schiri der (wie die Kicker) ansonsten eine sehr gute Leistung geboten hat, war anderer Meinung, hat aber sicher nicht den Fernsehauftritt vom Prohaska sanktioniert.

Bleib also bitte in Zukunft weiter daheim -auch bei schönem Wetter- und betreibe Couch-Fußball (Barca, Atlético etc.), liefere aber nur mehr Kommentare zu Spielen, die Du auch wirklich gesehen hast. Alles andere ist peinlich.

Junger Fan

Re: Gersthoftrainer gesperrt

Beitragvon Junger Fan » Sa 16. Apr 2016, 00:13

Peinlich ist nur, dass Gersthof sich mehr mit den Schiedsrichtern befasst als mit sich selber!