Transfers Simmering

Gast

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Gast » Sa 13. Feb 2016, 22:19

Gast hat geschrieben:Egal, wie man zu den Ansichten von Buka Tiie steht, er sieht das halt so.
Und Kritik muß erlaubt sein, auch bei Simmering!


Da hast du vollkommen recht. KRITIK muss erlaubt sein. Aber das ist keine Kritik. Das ist saublödes, krankhaftes sudern. Er schreibt seit Jahren immer und immer wieder genau das Gleiche. Die Anderen sind nicht so dämlich wie er. Die haben seinen Standpunkt schon verstanden. Nur interessiert dieser Standpunkt die Verantwortlichen eben nicht. Und das ist gut so. Denn Verantwortliche haben klarerweise etwas mit Verantwortung zu tun. Etwas, das diese Personen übernommen haben. Und etwas, das dieser Typ nicht übernehmen will. Denn es wurde ihm ja schon mehrfach vorgeschlagen aktiv mitzuarbeiten. Das lehnt er ja kategorisch ab. So nach dem Motto: "Ich will nichts leisten, ich will nur blöd reden". Und das ist eben einfach zu wenig um ernst genommen zu werden.

sparefroh

Re: Transfers Simmering

Beitragvon sparefroh » Sa 13. Feb 2016, 23:28

Du sprichst mir aus der Seele, ich lege nochmals 8 Eier dazu um den Quälgeist BT dem Platz fernzuhalten, obwohl ich fast glaube, dass der die letzten Jahre nie am Platz war, der kennt sich Nüsse aus und möchte sich nur wichtig machen. Wahrscheinlich hat er daheim nix zu reden. ;-)

Gast

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Gast » So 14. Feb 2016, 12:09

Teilweise verstehe ich unseren "Freund" Buka Tiie auch, die Vereinsleitung, allen voran der Obmann, kommt nicht gerade gut rüber, sie wirken eher unfreundlich und nicht sehr sympathisch, aber das ist natürlich Ansichtssache.
Andererseits können sie einem sowieso egal sein, man geht ja wegen der Mannschaft bzw. den Spielen auf den Platz und die Spieler sind sehr bemüht, kämpfen brav und erbringen somit ihre Leistung.
Dabei ist es völlig unerheblich, woher sie kommen, Hauptsache der Einsatz und Charakter sind o.k..
Und was die Vereinstreue betrifft - die gibt es leider schon lange nicht mehr, egal wo.
In diesem Sinne - kommt alle im Frühjahr auf den Platz und supportet den 1.SSC, die Mannschaft hat es sich verdient! ;)

Stadtliga

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Stadtliga » So 14. Feb 2016, 21:57

Ob man nun generell Respekt vor Simmering aus ganz einfach alten Zeiten hat, oder nicht. Ob man sich nur für das derzeitige Simmering interressiert, oder nicht. In jedem Fall machen die permanenten Wichtigtuereien von Querulanten wie Buka Tiie den Verein unympathisch und reißen das Forum zur peinlichen Giftspritzerei runter.

Gast

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Gast » So 14. Feb 2016, 23:15

Buka Tiie hat geschrieben:Wichtigtuereien, peinlich, querulieren, oder sonstige Anschuldigungen von irgendwelchen Selbstdarstellern, das ist mir so was von egal, DENN die WAHRHEIT will ja niemand lesen, und sehr viele geben mir Recht, schreiben aber nix.
Meinungen anderer zu Kenntnis nehmen, fällt vielen sehr schwer, und manche lasen sich halt dazu hinreißen, das sie beleidigen oder sonstige abfällige Kommentare von sich geben :(


Man könnte fast meinen du schreibst über dich selber. Denn du scheinst einiges gar nicht zu bemerken:

1) Bist du einer der größten Selbstdarsteller hier im Forum.
2) Die Wahrheit will niemand lesen? Wessen Wahrheit? Deine Wahrheit? Meine Wahrheit? Die Wahrheit des Vorstandes? Welche darf
es denn sein? Oder gilt nur deine?
3) Viele geben dir recht, schreiben es aber nicht? Um das zu tun, müssten sie es dir persönlich sagen. Aber da du ja so großen
Wert darauf legst unerkannt zu bleiben und anonym zu posten wird wohl niemand deine Identität kennen. Und dir somit
auch nicht recht geben können.
4) Meinungen anderer zur Kenntnis zu nehmen fällt vielen schwer? Na dann fang gleich mal bei dir an. Du siehst den Verein,
den Vorstand, die Strukturen und die Zusammenstellung des Kaders durchgehend negativ. Und jeder der es nicht so kritisch
oder gar positiv sieht hat die rosarote Brille auf oder keine Ahnung etc. Toll wie DU andere Meinungen akzeptierst.

Ab und zu am Platz

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Ab und zu am Platz » Mo 15. Feb 2016, 10:29

Die Wahrheit ist, dass immer weniger Leut der Verein interessiert. Kaum Zuschauer, kaum Stimmung. Die Mannschaft kämpft brav und spielt für Ihre (eingeschränkten) Möglichkeiten nicht so schlecht.
Ist ein wienweites Problem unterhalb der Bundesliga mit Ausnahme Dornbach und Döbling, siehe FavAC, Donaufeld, auch Stadlau in der Ostliga ist kein Zuschauerkrösus.
Sollte man nicht nur Simmering dafür verantwortlich machen, sondern auch der Verband ein wenig aktiv werden, was die Vermarktung der Liga betrifft.
Nachdem der Verband nicht mal in der Lage mehr ist ein Hallenturnier zu veranstalten, könnte man Aktionen von Vereinen finanziell unterstützen, zB 1€ Eintritt für alle (diese für einen guten Zweck zB) dafür bekommt der Verein vom Verband eine Subvension.
Aber leider sind ein Großteil der Verbandsfunktionäre auch Selbstdarsteller. Bei einem Totocupfinale im Stadion sind sie 5 Minuten vor Spielende wieder im VIP-Bereich auf der Tribüne erschienen, nachdem sie sich in geschlossenen Räumen aufgewärmt haben (kalt wars) damit sie sich bei der Pokalübergabe wichtig machen können.

Painkiller

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Painkiller » Mo 15. Feb 2016, 12:29

Ich denke mal, die anderen trauen sich nicht, oder wollen gar nichts ins Forum schreiben.
Buka Tiie nimmt sicher die Meinungen anderer zu Kenntnis, nur er übt halt Kritik, an dem Ganzem.

Manche können oder wollen mit Kritik nichts zum tun haben, und können nur schwer verstehen, wenn mal wer was schreibt, das viele nicht lesen wollen.

Viele Dinge die er angeschrieben hat, bei denen liegt er nicht ganz falsch, aber ist halt Ansichtssache, aber ist doch gut, das jemand Dinge kritisch hinterfragt und anspricht!

Gast

Re: Transfers Simmering

Beitragvon Gast » Di 23. Feb 2016, 20:34

Auch das hat Tradition bei Simmering - mit Kritik haben sie sich immer schon schwer getan....
Selbst wenn dieser BukaTiie manchmal übertreibt, aber nicht überall liegt er ganz falsch, also sollte man auch seine persönliche Meinung akzeptieren.