Schiri Lauftest

Themen, die ligaübergreifend (z.B. Totocup) sind und sonstiges Bla Bla ...
klare regeln

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon klare regeln » Di 30. Mai 2017, 20:59

Coach99 hat geschrieben:ist nicht ganz korrekt.
Es handelt sich um den genormten Fifa-Lauftest

Laufstrecke ist jeweils 75 Meter, Gehstrecke 25 Meter. Und das ganze 40 Mal (entspricht 10 Stadionrunden).
Das Lauflimit ist für alle Liga-Schiris bzw. die die aufsteigen wollen (somit auch Oberliga, 2. LL, bis zur Regionalliga) 15sec/20sec. Die Talentekaderleute müssen das ganze in 15/18 laufen, dazu haben die noch den JoJotest. Fit sind sie, ob sie pfeifen können ist eine andere Sachen... Aber alleine, dass es nur 1 Schiedsrichter nicht geschafft hat zeigt, wie gut die Schiris körperlich sind.

Und dieser eine wirds auch noch schaffen. Warum auch immer sein Name hier veröffentlicht und auf ihn hingehackt wird, ist mir ein Rätsel. Aber wsl. behauptet dieser eine Kasperl von der letzten Diskussion jetzt wieder, dass Schiris ohne geschafften Lauftest in der Stadtliga pfeifen...

Ich bin mir sicher, dass sehr viele Kicker diese Limits nie und nimmer schaffen würden. Stadtliga vielleicht, 2.LL manche, aber drunter nimmer.
Man sollte das Ganze also positiv betrachten.

.
ganz richtig ist das nicht weil der Sedlarz ist nicht der einzige der es nicht geschafft hat. und die meeldeung "dieser eine wirds auch noch schaffen" kann nur eine Drohung sein denn es gibt klare regeln und die müssen für alle gleich sein. wenn es wieder Sonderregelungen gibt und Freunderlwirtschaft munter öffentlich zelebrierte wir dann sollten sich die verantwortlichen die frage stellen ob sie noch im schiedsrichterwesen bleiben wollen. denn das wäre komplett unfair gegenüber denen die das ganze jahr an den trainings teilgenommen haben und den test geschafft haben und nicht aufsteigen dürfen weil andere künstlich oben gehalten werden, das hat mit fairness dann nichst mehr zu tun und wäre unfair allen anderen Kollegen gegenüber. so was Unfaires macht der liebert nicht und der pfann auch nicht :!:

Gast

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon Gast » Mi 31. Mai 2017, 09:43

Coach99 hat geschrieben:ist nicht ganz korrekt.
Es handelt sich um den genormten Fifa-Lauftest

Laufstrecke ist jeweils 75 Meter, Gehstrecke 25 Meter. Und das ganze 40 Mal (entspricht 10 Stadionrunden).
Das Lauflimit ist für alle Liga-Schiris bzw. die die aufsteigen wollen (somit auch Oberliga, 2. LL, bis zur Regionalliga) 15sec/20sec. Die Talentekaderleute müssen das ganze in 15/18 laufen, dazu haben die noch den JoJotest. Fit sind sie, ob sie pfeifen können ist eine andere Sachen... Aber alleine, dass es nur 1 Schiedsrichter nicht geschafft hat zeigt, wie gut die Schiris körperlich sind.

Und dieser eine wirds auch noch schaffen. Warum auch immer sein Name hier veröffentlicht und auf ihn hingehackt wird, ist mir ein Rätsel. Aber wsl. behauptet dieser eine Kasperl von der letzten Diskussion jetzt wieder, dass Schiris ohne geschafften Lauftest in der Stadtliga pfeifen...

Ich bin mir sicher, dass sehr viele Kicker diese Limits nie und nimmer schaffen würden. Stadtliga vielleicht, 2.LL manche, aber drunter nimmer.
Man sollte das Ganze also positiv betrachten.

Ich spiele Oberliga und 4.000 Meter in 23 Minuten schafft bei uns von der Ersten definitiv jeder! Auch wenn es im Intervall mit 18 km/h und 4,5 km/h ist.. Ist aber nicht sonderlich schwer bei 2/3 ordentliche Trainings die Woche + 1 Match.
Aber ich kenne sicher auch genug Gegenspieler die das nicht schaffen würden. Ich geb dir also recht, dass die Schiris körperlich gut drauf sind. Nicht so wie in der DSG ;)

Stadtliga

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon Stadtliga » Mi 31. Mai 2017, 21:01

klare regeln hat geschrieben:
Coach99 hat geschrieben:ist nicht ganz korrekt.
Es handelt sich um den genormten Fifa-Lauftest

Laufstrecke ist jeweils 75 Meter, Gehstrecke 25 Meter. Und das ganze 40 Mal (entspricht 10 Stadionrunden).
Das Lauflimit ist für alle Liga-Schiris bzw. die die aufsteigen wollen (somit auch Oberliga, 2. LL, bis zur Regionalliga) 15sec/20sec. Die Talentekaderleute müssen das ganze in 15/18 laufen, dazu haben die noch den JoJotest. Fit sind sie, ob sie pfeifen können ist eine andere Sachen... Aber alleine, dass es nur 1 Schiedsrichter nicht geschafft hat zeigt, wie gut die Schiris körperlich sind.

Und dieser eine wirds auch noch schaffen. Warum auch immer sein Name hier veröffentlicht und auf ihn hingehackt wird, ist mir ein Rätsel. Aber wsl. behauptet dieser eine Kasperl von der letzten Diskussion jetzt wieder, dass Schiris ohne geschafften Lauftest in der Stadtliga pfeifen...

Ich bin mir sicher, dass sehr viele Kicker diese Limits nie und nimmer schaffen würden. Stadtliga vielleicht, 2.LL manche, aber drunter nimmer.
Man sollte das Ganze also positiv betrachten.

.
ganz richtig ist das nicht weil der Sedlarz ist nicht der einzige der es nicht geschafft hat. und die meeldeung "dieser eine wirds auch noch schaffen" kann nur eine Drohung sein denn es gibt klare regeln und die müssen für alle gleich sein. wenn es wieder Sonderregelungen gibt und Freunderlwirtschaft munter öffentlich zelebrierte wir dann sollten sich die verantwortlichen die frage stellen ob sie noch im schiedsrichterwesen bleiben wollen. denn das wäre komplett unfair gegenüber denen die das ganze jahr an den trainings teilgenommen haben und den test geschafft haben und nicht aufsteigen dürfen weil andere künstlich oben gehalten werden, das hat mit fairness dann nichst mehr zu tun und wäre unfair allen anderen Kollegen gegenüber. so was Unfaires macht der liebert nicht und der pfann auch nicht :!:


Ich kann Ihnen als ehemaliger Schiri über viel Jahre in der Stadtliga versichern das Kollege Sedlarz wie ich ihn kennen gelernt habe sicher nicht "unfair gegenüber denen die das ganze jahr an den trainings teilgenommen haben und den test geschafft haben und nicht aufsteigen dürfen weil andere künstlich oben gehalten werden" ist.
Ich nehme auch an das er zukünftig eine Aufgabe im Kollegium oder im Verband übernehmen wird so wie das schon ein Kollege oben geschrieben hat.
Ich bin sicher das er mit seiner Persönlichkeit sehr gut als Funktionär geeignet ist wenn er das will.
MfG

dominus

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon dominus » Do 1. Jun 2017, 12:35

Vielleicht hörst einmal mit diesen ganzen Verschwörungstheorien auf und kümmerst dich einfach um Sachen wo du dich auskennst. Wenn du Gscheiter schon wieder anfängst zu erzählen dass es wer anderer eh ned geschafft hat dann nenne Namen und Fakten. Du schreibst seit Wochen irgendeinen Scheiss, vernaderst das ganze Schirikollegium und erzählst außer Lügen einfach nur Lügen. Geh einfach stuhlen und hör auf hier lauter Unwahrheiten zu verbreiten du unnötige Kreatur.

Gast

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon Gast » Do 1. Jun 2017, 15:08

leute mit so einem wortschatz sind unnötig, mit verlaub. und das schirikollegium muss man nicht anpatzen, dafür sorgt es woche für woche auf den plätzen schon selber.

p.s.: wer keinen richtigen wortschatz hat, wird sich beim lesen von regeln wohl etwas schwer tun.

tomislav

Re: Schiri Lauftest

Beitragvon tomislav » Fr 2. Jun 2017, 08:51

warum sollte es für dieses Spiel(er)niveau bessere Schiedsrichter geben... Jedem das was er verdient