Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Themen, die ligaübergreifend (z.B. Totocup) sind und sonstiges Bla Bla ...
Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » So 23. Apr 2017, 19:49

Auch die Vienna Legende Karl Rainer stammt aus Favoriten und hat seine fussballerische Wurzel beim FC Sturm 1907

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » So 23. Apr 2017, 20:03

Karl "Ossi" Ostricek, Torhütter der Hertha debütierte unter lustigen Umständen 1921 im Nationalteam. Beim Spiel gegen Schweden sollte eigentlich der WAF Torhütter Otto Janczik im Tor stehen, dieser bekam aber vorm Spiel "Panik" und wollte nicht spielen! So kam Ossi Ostricek zu seinem Ersten von 17 Einsätzen für Österreich.

Lexikon

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Lexikon » So 23. Apr 2017, 21:16

Dorka Wieden = SV Wieden
(wieder?)gegründet 1968
Inwiefern Zusammenhang mit dem 1912 gegründeten SV Wieden leider nicht mehr klärbar
Dorka war Möbelhof im 7. Bezirk, war Sponsor des Vereins in der Zeit des sportlichen Aufstiegs
Habe Dorka Wieden geschrieben, da ich Andi Reisinger einmal kurz angesprochen habe ob er sich noch an seine Zeit bei Wieden erinnern kann. "Jaja, Dorka Wieden" hat er sofort gewusst.
Im Winter 1977/78 Ausstieg des Sponsors als Wieden in der Wiener Liga im Mittelfeld war, am Ende der Saison Abstieg aus dieser Liga gemeinsam mit SV Aspern-Herzer.
1982 (Zwangs)Fusion mit dem FC Fano zu Fano/Wieden, man wurde 1982/83 unter Fano/Wieden Meister in der 2. LL. Laut damaliger Info wurde der SV Wieden von einem Funktionärskreis übernommen welcher dem Rotlichtmilieu nahe stand.
Einige ehemaligen Nachwuchsspieler (ich nicht mehr dabei) kreierten den Wiedner SV, aus einer Umbenennung des FC Goldener Löwe. Man spielte in der 3. Klasse, stellte im Winter 1984/85 allerdings den Spielbetrieb ein.

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » Mo 24. Apr 2017, 07:17

Danke für die Info!!!

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » Mo 24. Apr 2017, 07:36

Hier noch ein paar Teamspieler von Rudolfshügel:

Willi Weihrauch
Heinrich "Henry" Lebensaft
Poldi Kiesling
Otto Flor
Ferdinand Hoel
Franz Prohaska

An Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon An Gekko » Di 25. Apr 2017, 09:58

Hast wirklich ein tolles Wissen über den Kick in St. Favoriten
Leider kommt da in letzter Zeit kaum was nach
Gibt's im aktuellen Nationalteam Leute die ihre Wurzeln in Favoriten hatten?
MfG

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » Mi 26. Apr 2017, 07:13

Mein Spezialgebiet liegt im Zeitraum von der Gründerzeit bis in die 30iger Jahre aber soviel ich weis ist der Alexander Dragovic die gesamte Austria Jugend durchlaufen. Ob er jetzt auch in Favoriten aufgewachsen ist weis ich leider nicht

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » Do 27. Apr 2017, 07:20

Franz Eckl, SK Slovan ve Vidni

fc wien

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon fc wien » Mo 1. Mai 2017, 06:57

gibt es den fc wien noch - habe nichts gefunden?
vielleicht einen nachfolgeverein?

Gekko

Re: Österreichisches Nationalteam aus Favoriten

Beitragvon Gekko » Mo 1. Mai 2017, 09:00

Den alten echten Stolz Favoritens gibt es es leider in seiner Urform nicht mehr aber 2 "Nachfolger". Mehr dazu später!

Der Verein der 1914 als SC Nicholson gegründet wurde spielte insgesamt 27 Jahre erstklassig und liegt in der ewigen Tabelle noch immer auf Platz 17!

In 576 Spielen erreichten sie
204 Siege
127 Unentschieden
245 Niederlagen
Bei einer Tordifferenz von 1054:1246
Das ergibt 739 Punkte (alte Punkteregel noch)

Doch der Verein verlor immer mehr an finanziellen Möglichkeiten und sank immer mehr....
Am 30.6.1973 fand das letzte Spiel des FC Wien gg SC Hinteregger statt das man symbolischer Weise auch noch verlor mit 1:3. Im August 1973 löste sich der Verein auf und hinterlies bis heute eine grosse Lücke im favoritner Fussball!!!

1983 dann ddr erste Versuch den FC wieder Auferstehen zu lassen und Spielbetrieb aufnagme in der 3. Klasse der 1988 in den Aufstieg in die 2. Klasse mündete.
1992 dann die Fusion mit Peter Bus und Aufstieg in die 1. Klasse.
2006 folgte die Fusion mit 1980/Sysiphos zum FC 1980 Wien welche bis heut noch besteht, wobei dieser Verein sich allerdings nicht zur Tradition des FC Wien's bekennt!
1980 Wien spielt in der Franz Koci Strasse in Wien 10 (1980 Wien Arena) und ist derzeit in der Oberliga A tätig.

2007 wurde ebenfalls ein FC Wien gegründet wobei sich dieser Verein sehr wohl zur Tradition bekennt!!! Dieser Verein startete in der DSG Liga und gründete 2010 sogar eine Akademie in Dakar!

Wo der Verein derzeit spielt weis ich leider nicht aber sie haben eine Homepage soviel ich weis wo du sicher Infos findest www.fcwien.com

Der ehemalige FC Wien Platz in der Gussriegelstrasse ist heute teilweise ein Park (Fortuna Park) und der Rest wurde mit Wohnbauten zugepflastert. Mit ein bisserl Fantasie kann man beim Durchgehen sich in die alte Zeit versetzen und seine Ausmassen erahnen.....

Eine kleine Anmerkung noch: dem FC Wien wurde von Kurt Svab auch musikalisch ein kleines Denkmal gesetzt mit dem FC Wien Marsch.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich und es ist schön zu wissen das auch andere noch den FC Wien in Gedanken haben,DEN STOLZ VON FAVORITEN