Oberlaa

Ali

Oberlaa

Beitragvon Ali » Sa 27. Aug 2016, 19:28

Lieber Recky
Jetzt verstehst du was ich vorige Woche gemeint habe mit Kindertraining=Kindertraining. Ihr habt nur für eine Halbzeit Kraft. Es gehört ein Tapetenwechsel (Trainer) her sonst sehe ich schwarz und dass meine ich ernst.
Lg. Ali ein zuseher

Wow

Re: Oberlaa

Beitragvon Wow » Sa 27. Aug 2016, 21:45

Nac-oberlaa. 3-1

Gast

Re: Oberlaa

Beitragvon Gast » So 28. Aug 2016, 11:41

Dunkelgraue bis schwarze Wolken ziehen auf in Oberlaa

Kein System
Keine Ideen
Kein Charakter in dieser Mannschaft

Biba

Re: Oberlaa

Beitragvon Biba » So 28. Aug 2016, 15:01

Von wem sollen die einen CHARAKTER haben. Vom Trainer mmmuuuuuaaaaaa der hat ja selber keinen weil wenn er einen hat wäre er schon von selbst gegangen. Leider haben sie einen sehr guten Trainer ziehen lassen. Der hätte alles gehabt was ein Trainer braucht. Aber ich hoffe wir schaffen dass das wir oben bleiben.

Bitter

Re: Oberlaa

Beitragvon Bitter » Mo 29. Aug 2016, 09:45

:( Unsere Geschichte bzw. Ergebnisse sind tatsächlich nicht mehr lustig - da hilft auch eine 2:0 Führung bei Hirschstetten und eine 1:0 Führung gegen NAC einen Schmarrn. Vor allem wenn man zuerst 3 Tore von Wolf in Halbzeit zwei und beim zweiten Match 3 Tore von Kaya kassieren musste. Aber der Abwehr (Stocker fiel auch aus) die Fehler anzuhängen wäre vollkommen falsch. Denn DIE rissen sich wirklich den Arsch auf und Pokorny hielt noch dazu einen Strafstoss. Gegen 10 Mann lange zu agieren spricht auch nicht gerade für uns - also muss man den anderen Postern teilweise recht geben. Unsere noch sehr jungen dazugekommenen Spieler - meistens aus der U23 sind am wenigsten schuld denn sie wurden aufgrund der Abgänge ins kalte Wasser gestossen und brauchen nun einige Zeit in ein derzeit nicht gutes Team hineinzuwachsen. Dies sollen keine Ausreden sein denn dafür kennen mich die meisten Leser recht gut. Und unser sportl.Leiter gibt meistens auch Auskunft wenn man etwas wissen will. Tatsache ist aber auch, dass einige wenige Spieler glauben Starallüren zu haben oder sich nur wenig zu bewegen. Das ist mit ein Grund. Trotzdem denke ich dass wir uns erfangen werden. Wenn allerdings die Partien gegen WAF zuhause, Donau auswärts und Fortuna 05 zuhause ebenfalls in die Hose gehen sollten (was ich natürlich nicht hoffe oder erwarte) muss natürlich rasch etwas geschehen bzw. sich verändern in der sportl. Etage. Ich hoffe, auch bei uns versteht man mich denn ich hänge mit meinem Herzen am Club --- doch dann ist Zeit für Änderungen ehe es zu spät ist. Doch hoffentlich irre ich mich mit meinen Prognosen vor allem lege ich keinen Wert darauf mit meinem Alter dann wegen diesem Artikel angefeindet zu werden. Die meisten denke ich aber werden mir recht geben, es ist nun 5 Minuten vor zwölf. LG an jene die mich verstehen. old-recky/2.Obmann :oops:

Unterste Schublade

Re: Oberlaa

Beitragvon Unterste Schublade » Mo 29. Aug 2016, 10:13

Lieber Old-Recky/2.Obmann! Es ist unterste charakterliche Schublade eines Vereinsfunktionärs, dieses "Vernaderungsforum" zu wählen, um seinen Trainer in Frage zu stellen. Jeder vernünftige und verantwortungsvolle Funktionäe klärt das vereinsintern und macht sich nicht in diesem Forum wichtig!! Einfach nur peinlich!!!!!

Geistreich

Re: Oberlaa

Beitragvon Geistreich » Mo 29. Aug 2016, 11:33

Na du Hirnloser "Unterste Schublade" hast dem Forum ja noch gefehlt..

Der Recky gibt wenigstens noch Auskunft über seinen Verein...

Du wärst sicher so ein Kasperl, der keine "Öffentlichkeitsarbeit" für seinen Verein leisten würde, und sich dann wundert das kaum Leute Interesse an euch haben...

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du (Gott sei Dank) nichts bei einem Fußballverein zu sagen hast!

Vernaderer

Re: Oberlaa

Beitragvon Vernaderer » Mo 29. Aug 2016, 15:12

:shock: Vorerst DANKE für "Geistreich". Und zum "Unterste Schublade": Wenn Du es Vernadern nennst wenn man sich Sorgen macht dass der 105 jährige Club nicht absteigt tust Du mir leid. Wie würdest Du reagieren solltest Du in meiner Position sein ? Alles schlucken ? Was weisst Du was sich bei anderen Vereinen Intern abspielt ? Es kann aber natürlich nach Deinem Schreibstil sein dass Du einer von uns bist der viel vom Fussball versteht und jetzt murrt weil man nach einem Schlechten JAHR MIT EINER STÄRKEREN TRUPPE Platz VIERZEHN einnahm und nur mit Mühe nicht da schon hinabpurzelte. Natürlich müssen die Spieler agieren und der Trainer gibt die Anweisungen aber es ist (leider?) so dass ein Trainer - egal wer - das schwächste Glied in einer Kette ist und man Erfolg haben sollte. Aber gut, wenn es Bessere als mich im Verein gibt, ich bin kein Sesselkleber und alt genug - aber den Mund lasse ich mir von niemanden verbieten bzw. der muss erst geboren werden. Unser Präsident und der 1. Obmann (wir sind gleichgestellt) hat das Recht und die Möglichkeit mir den Garaus zu machen. DU als Anonymer sicher nicht. Und jetzt warten wir ab. Wird es besser als voriges Jahr oder momentan jetzt werde ich mich in aller Öffentlichkeit beim Trainer entschuldigen. Eines kannst Du oder Sie mir glauben: Ich habe menschlich nicht das Geringste gegen Manfred Bleidt und bin der Letzte der ihn draussen haben will. ABER NICHT WENN WIR NOCH ÖFTER EINEN AUF DEN SAUGER BEKOMMEN !!! Verstanden oder ist das zu hoch (geistig)für solche Schreiber die einfach nicht verstehen dass - wenn wir einmal unten sind - nicht mehr hinaufkommen, da uns die letzten guten Spieler abhanden kommen. OK ??? Jetzt kannst Du mich weiter besudeln weil ich ja sozusagen ein Vernaderer bin ! old-recky

whatu

Re: Oberlaa

Beitragvon whatu » Mo 29. Aug 2016, 15:22

also denn Trainer als erfolglos hinstellen ist einfach das allerletzte ,wenn einer als erfolglos ist dann der keiblinger der sportliche leiter ,was für spieler wurden abgegeben was für welche sind gekommen ?!?!DER EINZIGE DER DIESE MANNSCHAFT RUINIERT HAT IST DER KEIBLINGER MIT SEINER AHNUNGSLOSIGKEIT;JEDES KIND WEISS UND SIEHT DAS DIE JETZTIGE MANNSCHAFT NICHT LIGATAUGLICH IST ;GUTE NACHT UND FALLTS NET

Gast

Re: Oberlaa

Beitragvon Gast » Di 30. Aug 2016, 07:50

Es liegt aber am trainer. Die mannschaft würde anders auftreten wenn sie für den trainer spielen würde. Es fehlt der spaß und der zusammenhalt. Der harte kern ist weg und jetzt hast du nur gesichtslose nobodies die sich nicht mit dem verein identifizieren. Aus der sicht des sportlichen leiters kann ich verstehen dass man eine kosten-nutzen-rechnung aufstellt nach so einer saison. Und warum ist man mit dem kader der vorsaison so gescheitert? Richtig: der trainer trainiert und stellt die mannschaft auf