Union12

Gast

Re: Union12

Beitragvon Gast » Do 25. Sep 2008, 13:10

Gast hat geschrieben:hoffentlich steigen sie ab u lösen sich dann auf!!!


die einzigen die mir leid tun ist der fanklub "die widerlichen", weil die ich echt leiwand unterwegs sind!


Ich könnte aber einen guten Ersatz für die Widerlichen anbieten - am Helfortplatz spielt der RSV06 in der 3. Klasse, der würde sich über jeden einzelnen Fan freuen - vorallem solche stimmkräftigen :mrgreen:

Gast 1130

Re: Union12

Beitragvon Gast 1130 » Do 25. Sep 2008, 13:30

union12 hat geschrieben:wenn ma sich ehrlich sind ist es egal welcher trainer bei unserer mannschaft ist keine quantität und schon gar keine qualität , ein trainer kann immer nur so gut sein wie seine spieler und das hängt davon ab ob der spieler talent hat oder nicht und was ich daweil so gesehen habe kann man die mannschaft vergessen , hat glaub ich auch schon der vorstand aufgegeben weil er so negativ über seine spieler redet.


Leider gibt es immerwieder irgendwelche Spieler die sich erweichen lassen, oder die auf die Versprechungen hereinfallen.
Seit Jahren wechseln die Spieler nach längstens einen Jahr wieder, wenn nicht schon früher!

Schade, dass es so kommen mußte!

GG

Re: Union12

Beitragvon GG » Fr 26. Sep 2008, 13:54

Der Dömsi war wie ein Vater zum Wikal und zu mir! Er hat sogar vor Gericht bis zum Schluß um sein Sorgerecht für uns gekämpft! Es war eine super zeit!

Pumuckl

Re: Union12

Beitragvon Pumuckl » Do 27. Apr 2017, 01:21

Hurra Hurra die Union ist wieder da
Hurra Hurra die Union ist da

xyz123

Re: Union12

Beitragvon xyz123 » Do 27. Apr 2017, 07:53

Der positive Trend war bereits letzte Saison zu erkennen. Vor allem gegen Ende der Rückrunde waren einige starke Ergebnisse dabei.
Man hat sich einfach auf den wichtigen Positionen gut verstärkt und zeigt sich jetzt in der Tabelle.

Starke Abwehr (19 Gegentore in 19 Spielen) und gute Offensive (74 Tore)! Die Balance stimmt. Sollte dieses Jahr klappen mit dem Aufstieg...

Gast

Re: Union12

Beitragvon Gast » Do 27. Apr 2017, 07:55

Damit würde Union 12 erstmals in eine "Liga" aufsteigen.
1983 wurde man Meister in der 1. Klasse B (vor Florio, 1. FC Fünfhaus und ASK Liesing), aufgrund der damaligen Klassenreform blieb man jedoch in der 1'. Klasse (A), die zur fünfthöchsten Spielklasse Österreichs hochgehoben wurde.
Union 12 spielte damals auch eine starke Saison in dieser Klasse.
Der spätere Meister Wacker Wien wurde auf deren Heimstätte, dem Westbahnplatz mit 3:0 besiegt, der Vizemeister SV Wienerfeld mit 5:0 aus der Hervicusgasse in den 10. Bezirk zurückgeschossen, Austria 13 am Kinkplatz mit 7:1 besiegt, um nur einige Resultate aus dieser Zeit zu bringen.
Damals waren die Heimspiele am "alten Union 12-Platz", Termin stets Sonntag Vormittag bei guter Stimmung immer gut besucht,
Wünsche der Union 12, die seither ziemlich schwierige Zeiten durchmachen mussten, vor allem ihren Obmann Hr. Mag. Mayer, alles Gute und eine erfolgreiche Zukunft!
MfG Lexikon

Fut

Re: Union12

Beitragvon Fut » Sa 29. Apr 2017, 05:14

R6. Wallner zu Bahnhof, was is dran. Hatte ja immer mal wieder Hodenprobleme, scheinbar alles wieder gut. Hodenlose Frechheit. Mfg

winter

Re: Union12

Beitragvon winter » So 30. Apr 2017, 16:03

Das die Union 12 erstmals in eine Liga kommt bin ich mir nicht ganz so sicher.
Sind glaub ich 73/74 als Meister der 1.Klasse in die Unterliga A aufgestiegen und haben nicht mehr Eremitage geheißen.
Der ehemalige Rapid Tormann Huyer war im Kasten. Ev. kann uns das "Lexikon" hier helfen!

Kaki

Re: Union12

Beitragvon Kaki » So 30. Apr 2017, 22:14

Eine Frage für "Lexikon":
Wie ist heutige Partie Hütteldorf - Union 12 ausgegangen ?

Schade

Re: Union12

Beitragvon Schade » Mo 1. Mai 2017, 10:45

Hahhahahahaha ja da merkt man wie abhängig union von einem spieler bis jez war ...